Gute Kleidung für schlechtes Wetter

Es gibt nichts Schlimmeres, als nass und durchgefroren Nachtwache zu schieben, womöglich bei sieben Windstärken und zwei Meter Welle gegenan. Darum ist gute, wetterfeste Kleidung Pflicht an Bord. In der Hoffnung, dass man sie wenig braucht ist man dann doch froh drum, wenn es kalt und feucht wird. Genauso die…

weiterlesen

Ostern an Bord

So, etwas verspätet kommen noch ein paar Worte zu unserem Osterwochenende an Bord. Schön war´s und produktiv. Langsam stellt sich das Gefühl ein, auf der Zielgeraden zu sein. Ein Großteil der Vorbereitungen ist erledigt und für die meisten noch ausstehenden Aufgaben erfordern etwas höhere Temperaturen, da sie alle mit Lack,…

weiterlesen

Der Countdown läuft…

Die Vorbereitungen zur Weltumsegelung sind in vollem Gange, der Countdown läuft. Bis Ende Mai sind es noch knapp 12 Wochen, ab dann sind wir arbeitslos. Oder vogelfrei. Wie man es nennen möchte. Und bis Anfang Juli, unseren anvisierten Starttermin ist es auch nicht viel länger hin. Bis vor Kurzem ist…

weiterlesen

Aracanga in der YACHT: Warum weniger mehr sein kann

Alle zwei Wochen erscheint eine neue Ausgabe der YACHT-Zeitschrift, Europas größtem Segelmagazin. Regattasegeln, Refit, Neuvorstellungen, Törn-Tipps, es gibt in jeder Ausgabe einiges zu lesen. Und regelmäßig, ein- bis zweimal im Jahr, liegt der Themenschwerpunkt der Zeitschrift auf dem Thema  Blauwassersegeln, sprich Fahrtensegeln. Also genau dem, was wir machen bzw. ab…

weiterlesen