Von Stagen, Wanten und Segeln

Wir sollten uns Gedanken über unser Rigg machen. Für Nichtsegler, das Rigg ist der Mast mit allem, was daran hängt. Man sagt, dass die Stagen und Wanten (die Stahlseile, die den Mast halten) alle zehn bis fünfzehn Jahre ausgewechselt werden sollten. Da der Voreigner von unserem Boot dieses deutlich länger…

weiterlesen

Von Watt, Ampere und Volt

Rot ist Schwarz und Plus ist Minus. So ähnlich war das doch mit der Elektrik, oder? Trotz, dass unser Boot fast nur blaue und braune Kabel hat, zeigt das GPS mittlerweile eine Position an, das Funkgerät funktioniert und auch die neuen LEDs machen es hell und gemütlich an Bord. Sogar…

weiterlesen

Erste Routenplanungen

Neben den ganzen Baustellen an Bord müssen wir uns so langsam auch damit beschäftigen, wo die Reise denn überhaupt hin gehen soll. Routenplanung steht auf dem Programm. Klar, der Plan ist nach Westen um die Welt zu segeln. Naja, segeln klingt gut, die ersten Meilen werden wir wohl eher motoren…

weiterlesen

Seeventile, Pumpen und Adapter

Es ist so einiges zu tun, um aus einem Boot, das seinen Lebtag auf dem Bodensee gesegelt ist, eine kleine Blauwasseryacht zu machen. Viel haben wir schon geschrieben darüber, aber die to-do-Liste unserer Bootsrenovierung ist noch lange nicht abgearbeitet. Aktuell stehen unter Anderem die Seeventile und die komplette Wasserversorgung auf…

weiterlesen

Wir bauen uns eine Sprayhood

Die Sprayhood ist aus einer Laune raus entstanden, „Ach, das kann man doch mal probieren an so einem freien Tag“. Wir haben zwar die ganze Zeit mit einer festen Sprayhood geliebäugelt (auch“Dohgouse“ oder „Dodger“ genannt), aber uns noch gar nicht endgültig dafür entschieden. Es stand auch noch die Alternative im…

weiterlesen