Endlich eine Testfahrt, endlich segeln

Die ARACANGA ist abfahrtsbereit. Endlich können wir den Anker lichten und eine erste Testfahrt unternehmen. Unser erstes Ziel soll – wieder einmal – die Nachbarinsel Carriacou sein. Die etwa 30 Seemeilen nach Norden eignen sich hervorragend, um das Boot probezusegeln: Ruhige Bedingungen im Windschatten Grenadas und etwas anspruchsvollere Bedingungen mit…

weiterlesen

Jab Jab

Der grenadische Karnival nennt sich J’ouvert oder Jab Jab. Das Wort Jab Jab kommt aus dem französischen “Diable”, es ist jedoch keineswegs ein diabolisches Festival, wie man es auf den ersten Blick vermuten könnte, sondern vielmehr wird die Befreiung aus der teuflischen Sklaverei gefeiert. An mehreren Tagen ist die Insel im…

weiterlesen

Große Neuigkeiten

So sehr wir es letztes Jahr nicht erwarten konnten, endlich die Segel zu setzen und auch ein paar andere Inseln der Karibik zu besuchen, so schön ist es, wieder hier anzukommen und den Anker in derselben Bucht zu werfen, die wir vor sieben Monaten verlassen haben. Und wieder kommen wir mit ähnlichen Gedanken und Plänen hier an wie damals

weiterlesen

Martinique

Und plötzlich sind wir wieder dort, wo unsere Reise 2018 begonnen hat, in Frankreich… Zwischen Weihnachten und Sylvester kommen wir nach einer wunderschönen Überfahrt im Morgengrauen in der großen Bucht von Le Marin auf Martinique an. Die zu Frankreich und zur EU gehörige Insel liegt etwa mittig in den kleinen…

weiterlesen

Wunderbares Carriacou… manch Ernstes und viel Schönes

Grenada ist nicht nur Grenada, sondern Grenada, Carriacou und Petite Martinique. Dazu kommen noch eine Handvoll unbewohnter Inseln wie Sandy oder Ronde Island und ein paar markante Felsen wie die Sister Rocks oder der weithin sichtbare Diamond Rock. Diese Inseln bilden den südlichen Teil der Grenadinen, der nördliche Teil der…

weiterlesen