Vulkane, Vulkane, Vulkane: La Graciosa, Lanzarote und Lobos

Seit etwa zwei Wochen sind wir bereits auf den kanarischen Inseln und segeln von La Graciosa, der Nordöstlichsten Insel, entlang der Ostküste Lanzarotes nach Süden. Von dort aus geht es weiter auf die kleine Insel Lobos und an die Nordküste Fuerteventuras, wo wir aktuell vor der kleinen Ortschaft Corralejo vor…

weiterlesen

Auf die Kanaren gepustet

Nein, wir legen nicht wie angekündigt am Tag nach dem letzten Blogeintrag ab. Und nein, wir segeln auch nicht nach Madeira. Stattdessen verbringen wir noch ein paar Tage in der Algarve im Süden Portugals, checken regelmäßig die Wetterberichte und kommen immer wieder zu dem Schluss, dass die Wetterfenster für die Tour nach Madeira zwar irgendwie machbar, aber alles andere als ideal sind.

weiterlesen

Vor Anker in der Lagune von Alvor

In der Lagune von Alvor haben wir unser Gefühl für Zeit verloren. Wie lange sind wir schon hier vor Anker? Eine Woche? Zwei? Ohne ins Logbuch zu schauen, können wir die Frage nicht beantworten und es spielt auch keine Rolle. Die Lagune ist eigentlich eine Flussmündung mit zahlreichen Sandbänken, die…

weiterlesen

Portugal Nord – Süd: Von Galizien in die Algarve

Muros ist unser letzter Ankerplatz in Galizien, bevor wir weiter nach Süden segeln. Wieder einmal sitzt uns der Herbst im Nacken und wir beschließen, Kurs auf Portugal zu setzen und ein paar etwas längere Schläge der Sonne hinterher zu segeln. Aguiera in de Ria de Muros ist ein traumhafter Ankerplatz,…

weiterlesen

Von Rias und Orcas in Galizien

Galizien ist toll! Schade, dass uns der Herbst im Rücken sitzt, ansonsten könnten wir es hier noch viel länger aushalten. An der Nordwestküste Spaniens reiht sich eine Ankerbucht an die Nächste. Die tiefen, fjordartigen Einschnitte, oftmals Flussmündungen, werden Rias genannt und bieten dutzende Ankermöglichkeiten. Egal, aus welcher Richtung Wind und…

weiterlesen