Große Neuigkeiten

Grenada fühlt sich an wie eine andere Welt. Waren wir in Gambia meist die einzigen Segler auf weiter Flur, eigentlich muss es ja heißen auf weitem Fluss, sind wir hier umgeben von unzähligen anderen Booten. Viele der Segelboote sind aus den USA und Kanada, aber es sind auch einige Flaggen anderer Länder zu sehen…

weiterlesen

Gambia – Grenada: Atlantiküberquerung in 24 Tagen

„Ausklarieren – Atlantiküberquerung – Einklarieren“. Das war einmal. Heute heißt es „Gesundheitsfragebögen ausfüllen – Online Clearance ausfüllen – Arrival Notice ausfüllen – max. 72 Stunden vor Abreise PCR Test machen – Ausklarieren – Segeln und jeden Tag Körpertemperatur messen – PCR Test machen – Quarantäne bis die Ergebnisse da sind…

weiterlesen

Ölen, polieren und Pläne, die schwerfallen…

Über zwei Monate sind wir bereits wieder in Gambia und so langsam ist es an der Zeit, konkrete Pläne zur Weiterreise zu machen. Klar ist, dass wir sehr bald ablegen und über den Atlantik segeln möchten. Unser ursprünglicher Plan, nach Brasilien zu segeln, ist Covid-technisch leider nicht möglich und nach…

weiterlesen

Windig, wellig, salzig – von Las Palmas nach Banjul

Knapp tausend Seemeilen in sechseinhalb Tagen, von Las Palmas nach Banjul sind wir zügig unterwegs. Der Windmesser zeigt meist zwischen 20 und 25 Knoten an, manchmal auch bis 30 und Wellen zwischen zwei und fünf Metern Höhe lassen die Logge der „Ivalu“ regelmäßig für kurze Zeit in den zweistelligen Bereich…

weiterlesen

Vor Anker in der Lagune von Alvor

In der Lagune von Alvor haben wir unser Gefühl für Zeit verloren. Wie lange sind wir schon hier vor Anker? Eine Woche? Zwei? Ohne ins Logbuch zu schauen, können wir die Frage nicht beantworten und es spielt auch keine Rolle. Die Lagune ist eigentlich eine Flussmündung mit zahlreichen Sandbänken, die…

weiterlesen