Vulkane, Vulkane, Vulkane: La Graciosa, Lanzarote und Lobos

Seit etwa zwei Wochen sind wir bereits auf den kanarischen Inseln und segeln von La Graciosa, der Nordöstlichsten Insel, entlang der Ostküste Lanzarotes nach Süden. Von dort aus geht es weiter auf die kleine Insel Lobos und an die Nordküste Fuerteventuras, wo wir aktuell vor der kleinen Ortschaft Corralejo vor…

weiterlesen

Auf die Kanaren gepustet

Nein, wir legen nicht wie angekündigt am Tag nach dem letzten Blogeintrag ab. Und nein, wir segeln auch nicht nach Madeira. Stattdessen verbringen wir noch ein paar Tage in der Algarve im Süden Portugals, checken regelmäßig die Wetterberichte und kommen immer wieder zu dem Schluss, dass die Wetterfenster für die Tour nach Madeira zwar irgendwie machbar, aber alles andere als ideal sind.

weiterlesen

Ein Jahr auf großer Fahrt

18. Juli 2018 – Leinen los! Wenn man ehrlich ist – weit sind wir ja nicht gekommen in einem Jahr auf großer Fahrt. Manche Freunde von uns haben in der gleichen Zeit zwei Mal den Atlantik überquert, sind bereits wieder zu Hause in Lohn und Brot und das Boot wird…

weiterlesen

Nach Süden gepustet – Von den Kanaren auf die Kapverden

29.11.2018, 10.00 Uhr UTC: Die zweite Nacht ist vorbei und ein beständiger Passatwind schiebt uns von den Kanaren nach Süden in Richtung Kapverden. Seglerisch gibt es wenig zu tun für uns, das Großsegel haben wir schon ziemlich zu Anfang wieder eingeholt und sind seitdem unter Genua unterwegs. Der Wind weht…

weiterlesen

Marokko – Kanaren: ganz wenig und ganz viel Wind

Genau eine Woche haben wir für die 500 Seemeilen von Marokko auf die Kanaren gebraucht. Nicht gerade ein Geschwindigkeitsrekord, aber einen großen Teil der Zeit haben wir damit verbracht, uns bei sehr wenig Wind mit Schneckentempo nach Süden zu bewegen. Den restlichen, kleineren Teil der Zeit hat der Wind ordentlich…

weiterlesen