Große Baustelle, kleine Fortschritte

Es geht, wenn auch langsam, voran auf der Baustelle. Nach wie vor dreht sich unser Tagesablauf rund um die Arbeiten an Bord, die sich nochmals als umfangreicher als gedacht herausgestellt haben. Den letzten Satz des letzten Blogbeitrages, dass der dreckige und staubige Teil der Arbeiten vorbei ist, müssen wir leider…

weiterlesen

Große Baustelle, große Ernüchterung

Nach einer langen Segelsaison steht während der Hurrikanzeit viel Arbeit an Bord an. Hier in Guatemala holen wir die ARACANGA aus dem Wasser, um das Unterwasserschiff neu zu machen und neue Seeventile einzusetzen. Seeventile sind all die Borddurchlässe, wo Wasser in das Boot kommt, zum Beispiel das Kühlwasser für den…

weiterlesen

Havanna

Havanna. Der Besuch dieser Stadt darf auf keiner Cuba-Reise fehlen. Havanna, oder La Habana wie die Stadt auf spanisch heißt, wurde bereits 1519 gegründet und ist mit seinen 2,1 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Karibik nach Santo Domingo. Wir besuchen die Hauptstadt Kubas mit dem Taxi von Cienfuegos aus,…

weiterlesen

Jardines de la Reina – die Korallengärten der Königin

Cabo Cruz. Pünktlich um sieben Uhr in der Früh holen wir den Anker auf, um nicht in der angekündigten Schießübung der kubanischen Marine zu landen. Glücklicherweise fahren wir keine US-Amerikanische Flagge, am Schluss würden wir noch als Zielscheibe des imperialistischen Klassenfeindes enden … Cabo Cruz markiert das Ende der Südküste…

weiterlesen